Zahnstein durch Ultraschall entfernen

Zahnbeläge mit Ultraschall entfernen

Bei der professionellen Zahnreinigung verwendet der Zahnarzt oder seine Mitarbeiter neben Polier- und Schleifbürstchen auch Ultraschallinstrumente. Der Ultraschall sprengt die rauen Zahnsteinbeläge und entfernt sie gleichzeitig. Die weichen und Beläge werden von den Zähnen entfernt, die Zähne poliert und fluoridiert und die Zahnfleischtaschen gesäubert. Mit der professionellen Zahnreinigung werden Verfärbungen auf den Zähnen entfernt, die durch Nikotin, Kaffee oder Tee entstehen. Die Zähne sind rein, frei von schädlichen Bakterien, Mundgeruch und strahlen heller beim Lachen.

Ultraschall-Behandlung für zu Hause

Emmi-dent bringt die Ultraschall-Zahnbürste in die Privathaushalte. Diese Zahnbürste vereinigt alle Eigenschaften der Ultraschallinstrumente beim Zahnarzt. Die Ultraschall-Zahnbürste entfernt Zahnbeläge und Zahnstein. Für hartnäckigen Zahnstein ist im Lieferumfang ein spezieller Zahnsteinentferner enthalten, mit dem man grob den Zahnstein entfernt. Danach kommt die Ultraschall-Zahnbürste zum Einsatz, welche die restlichen Arbeiten übernimmt.
Wie auch bei der professionellen Zahnreinigung glättet die Ultraschall-Zahnbürste von Emmi-dent die Zahnoberflächen und gewährleistet keinen Bakterienbefall für etwa zwölf Stunden. Diese Zeitspanne entspricht der zahnputzfreien Zeit. Wer zweimal täglich seine Zähne putzt, putzt sie morgens und abends. Zwischen beidem Zähneputzen liegt eine Zeitspanne von etwa zwölf Stunden, in denen die Zähne geschützt sind. Neben der gründlichen Zahnreinigung und dem Entfernen von Zahnbelägen und Zahnstein säubert die Ultraschall-Zahnbürste auch die Zahnfleischtaschen von Bakterien. Gleichzeitig bekämpft der Ultraschall Entzündungen am Zahnfleisch und beugt weiteren Erkrankungen von Zähnen und Zahnfleisch wie Zahnfleischbluten und Karies vor. Da der Ultraschall die Lebensräume der Bakterien im Mundraum zerstört, ist kein übler Mundgeruch mehr vorhanden. Weiterhin schützt die Ultraschall-Zahnbürste die Knochen und stoppt den Abbau der Knochen.

Weiße Zähne

Die Emmi-dent Ultraschall-Zahnbürste bringt weitere Vorteile ins Haus. Wer mit der Ultraschall-Zahnbürste regelmäßig seine Zähne putzt, entfernt unschöne Verfärbungen von den Zahnoberflächen. Für diese Verfärbungen sind hauptsächlich Kaffee, Nikotin und Rotwein verantwortlich. Sind die Verfärbungen entfernt, kommt ein Lachen mit strahlend weißen Zähnen zum Vorschein.

Ultraschall-Zahnbürste auch für die “Dritten”

Bakterien verschonen auch die “dritten” Zähne nicht und nisten sich dort in die Zwischenräume sowie in die Zahnfleischtaschen ein. Eine “normale” Zahnbürste ist nicht in der Lage, harte Zahnbeläge zu entfernen. Auch ist es mit einer solchen Zahnbürste nicht möglich, bin in die Zahnfleischtaschen vorzudringen. Problemtisch ist die Bildung von Zahnbelägen und Zahnstein, wenn es sich um eine herausnehmbare Prothese handelt. Diese die zwischen Zahnersatz und Trägerzähnen millimetergenau gearbeitet. Zahnstein erschwert das Herausnehmen er Prothese und kann zu Entzündungen an der Schleimhaut führen. Mit der Emmi-dent Ultraschall-Zahnbürste werden diese vermieden, denn sie reinigt auch die “dritten” Zähne professionell und entfernt die im Mundraum befindlichen Bakterien.

aktuelle Suchanfragen:

  • hund zahnstein selbst entfernen ultraschall (1)